Posts

Es werden Posts vom Mai, 2014 angezeigt.

Die bequemste Art Musik zu geniessen

Bild
Ich möchte:
dem perfekten Klang meiner Hifi-Anlage lauschen,nicht aufstehen müssen, um die CDs zu wechseln, mein Musiksammlung nach Genre oder kreuz und quer anhören,das Cover sehendurch meine Sammlung browsen. So gehst du vor: 1. Digitalisiere deine CDs Wie die beste Methode um deine CDs zu digitalisieren ist, kannst du hier nachlesen. 2. Lade deine Music in die Cloud
Am besten nutzt du Google Play Music, dort kannst kostenlos 20'000 Songs hochladen!
Oder Deezer (Anzahl Uploads unbegrenzt), bei Apple gibt's das auch, kostet aber 35 Franken im Jahr.Alle neuen Songs, welche du z.B. auf deinem PC mit iTunes hörst, kannst du automatisch mit dem Music Manager von Google Play Music laden. Dies geht schnell, denn es wird nur hochgeladen, was Google nicht bereits hat und kennt. Zu Deezer und Apple gibt es ebenfalls Lösungen zum Hochladen.
3. Streame die Musik auf deine HiFi-Anlage im Wohnzimmer

Notvorrat24 Test - Schmeckt es? Würden wir damit überleben?

Bild
Es geht ums Überleben! Ohne die Gripen Kampf-Jets sind wir schutzlos den Launen unserer "kriegerischen Nachbarn" ausgesetzt.

Notvorrat anlegen, Karabiner laden, einbunkern und "Duck and cover". 

Wir haben uns umgesehen und testeten das Überlebens-Paket von Notvorrat24.

Als Selbstversuch prüfen wir die Geniessbarkeit und Tauglichkeit der Produkte: Würden wir damit überleben?

Im folgenden Video stellen euch Mario und Mathias die Produkte während eines Live-Tests vor:




Übrigens cool, Must-have:
Dosensafe Coca Cola Red

CDs im richtigen Format schnell digitalisieren

Bild
Früher mit viel Freude gesammelt, dann im Gestell verstaubt lagen meine rund 350 CDs nur noch herum. Wie mühsam ist es doch die Scheiben auszupacken, in den CD-Player zu schieben und nach 2-3 Songs wieder zu versorgen!?
Vor allem möchte ich meine gesammelten Werkenach Genre oder einfach wild durcheinander hören, um so in Vergessenheit geratene Songs wieder zu entdecken.

Die Digitalisierung, der an sich schon digitalen Alben, musste in Angriff genommen werden!!

FragenWelches Format ist das richtige? Unkomprimierte Formate wie WAV oder komprimierte Formate wie MP3, AAC, WMA? Welches Format klingt besser?Welche Formate laufen möglichst überall (PC, MAC, Verstärker)?Mit welchem Format ist man für die Zukunft gerüstet? 
ÜberlegungenWAV = Qualität unverändert, braucht aber zu viel Festplatten-Platz; zudem PC orientiertFLAC = Verlustfreie Kompression, läuft aber nicht überallMP3 = Läuft überall; aber hat das Format Zukunft?
Lösung Digitalisiere die CDs in das FLAC (Free Lossless Audio Codec) …

Sicher surfen im Netz - ein Selbstversuch

Bild
BÜPF, Vorratsdatenspeicherung, Heartbleed. Experten hier, Politiker dort. Was tun?


Paranoia?Ich habe soeben Cypherpunks: Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets fertig gehört. Darin berichtet unter anderem Julian Assange von seinen Erfahrungen im Internet und den Konsequenzen im realen Leben.

Und während ich jetzt diese Zeilen schreibe wird mir bewusst, welche Auswirkungen dieser Post haben könnte:  Ich schreibe nämlich gerade einen "kritischen" Text über die "spezielle" Politik in den USA und anderen westlichen Ländern. Das wäre ja an und für sich nichts tragisches. Aber mit dem #Neuland ist das so eine Sache:

Das Hörbuch habe ich bei Audible gekauft. Audible gehört Amazon. Ich habe dort mit meiner Kreditkarte bezahlt. Die wiederum gehört einem anderen US-Unternehmen. Die wissen also bereits, was ich seit Jahren bei Amazon und mit meiner Karte weltweit kaufe.
Jetzt hat dieser Mario aus der Schweiz also ein "kritisches" Hörbuch gekauft. Und bloggt a…