THE T.BONE MICPLUG USB - NICHT KAUFEN!

Ich glaubte genau gefunden zu haben was ich lange suchte, doch ich wurde enttäuscht :-(

THE T.BONE MIC PLUG USB ist er absolute Schrott!
Finger weg!

  • "Mikrofon-Vorverstärker"
    -> Unbrauchbar; kann das Eingangs-Signal nicht auf 0DB einpegeln!

  • "16-bit/48 kHz"
    -> ...und ganz viel Rauschen inklusive!

  • "hochwertiger Mikrofonvorverstärker mit regelbarem Gain"
    -> Komplette Lüge; hochwertig ist da gar nix.

  • "30 Tage Money Back Garantie"
    -> davon werde ich gebrauch machen!

Man kann das Mikro gleich in einen Haufen Dreck stecken und etwas aufnehmen und hat etwa das gleich tolle Ergebnis.

Ich bin enttäuscht, dass Thomann Deutschland so einen Schrott verkauft!

http://www.thomann.de/de/the_tbone_micplug_usb.htm

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Das Ding funktioniert nur einigermassen mit einem billig-Mikro aus dem Kaufhaus.
Anonym hat gesagt…
Sorry, aber ich kann weder die Meinung im Blog noch im Kommentar teilen.

Sicher darf man für 30 EUR keine Qualität wie bei einem Vorverstärker für 200 EUR erwarten. Mit meinem Großmembran-Mikro funktioniert der Micplug aber sehr gut. Lediglich mit dynamischen Mikros habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Hier war das Ausgangssignal zu schwach.

Ansonsten bin ich mit dem Micplug aber sehr zufrieden. Ich bin bislang über ein Behringer-Mischpult direkt in die Soundkarte gegangen. Bis auf die Klangregelung vermisse ich beim Micplug im Vergleich zum Behringer-Pult nichts..
Mathias Nöthiger hat gesagt…
Da hast du ja recht, aber eine Tonaufnahme mit Rauschen möchte vermutlich niemand. Also bringt es auch nichts ein solches Produkt in die Welt zu setzen.

Der Vorverstärker ist für die Katz das Produkt für den Müll.

Super fand ich, dass das Produkt ohne Mucken zurückgenommen wurde und mir sogar das Porto bezahlt wurde.
Anonym hat gesagt…
Ich hab das Teil auch bei Thomann gekauft und konnte fast überhaupt kein Signal aus dem Mikrofon rausbekommen, das Grundrauschen (ist schon fast eine Untertreibung bei dem Teil) war lauter als das Signal des Mikrofons. Also wieder zurück zu meinem "großen" preamp...

Ich teile die Meinung zu "Finger weg, nicht kaufen!".

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fotos vom Windows PC auf dem TV ansehen mit Chromecast oder Apple TV

interner Speicher ist voll was tun bei Android

kostengünstiger Garagentoröffner kompatibel zu 868 mhz Marantec Digital Handsender